zurück auswahl  

Die Luft wird immer dünner | Lebenhaus - Totenhaus, Audio- und Videoinstallation mit Objekten, maboart ursula bohren & claudio magoni
Kunsthalle Palazzo Liestal, Jubiläumsausstellung 40 Jahre Kulturhaus Palazzo 30. März bis 19. Mai 2019


die luft wird immer dünner 2019, Audio/Videoinstallation, Dimension variabel Mediaplayer, Monitor, Desinfektionsmittel, Tücher

 

die luft wird immer dünner
Die Installation assoziiert das Dazwischen von Leben und Endlichkeit. Drei Audioplayer, verdeckt von getrockneten Desinfektionstüchern, vermitteln in leiser Eindringlichkeit den Eindruck von Zwischenwelten des Tagtraums.
Die Audios werden beim Beschreiten von den Betrachter.innen ausgelöst. Sie interagieren in verschiedenen Zeitfolgen und erzeugen eine klangliche Textcollage. Ein Endlosvideo zeigt die Innenfläche einer Hand. Aus dem ‚off’ ist ein existentieller und intensiver Atem zu hören.

Totenhaus - Lebenhaus
Der Bienenwachs symbolisiert Leben und dessen Fragilität, das Blei den Tod und Übergang
Für das Bleihaus musste ein Wachshaus ‚sterben‘ (Verlorene Form), eine plastische Prozessarbeit im Kontext des Kräftefeldes von Leben und Tod.

 


Lebenhaus - Totenhaus 1994, Blei, Bienenwachs, je h 80 x b,t 26 cm

     

Infos: Kulturhaus Palazzo Liestal
Ausstellungsflyer